owl-beetles

Forum der Beetle Freunde aus OWL
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  Login  

Austausch | 
 

 Cassettnschacht entfernen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hasibaer

avatar

Anzahl der Beiträge : 611
Alter : 56
Ort : Sennetown am Bullerriver in the Teuto Mountains
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Cassettnschacht entfernen   So Mai 25, 2008 2:44 pm

hol dir doch einfach für 30 EUR bei ihbääääh ein alpha, und wenn du den blöden Cassettenschacht nicht haben willst, dann schraub einfach die Blende vom alpha aufs Gamma

die Tasten vom Gamma bleiben, aber der das Cassetten-loch verschwindet.

die Blende ist von hinten mit kleinen Torx schrauben am eigendlichen Radio befestigt.
lösen, Blende abziehen.

So die Blende selber hat Steckkontakte zum Radio, die müssen bei dem wiederzusammenbau natürlich wieder passen.

die Blende an sich besteht aus Leiterbahnen, Reglern und Knöpfen, die wieder mit kleinen Torx-Schrauben miteinander verschraubt sind.
dieses Zeugs zwischen den beiden Blenden tauschen.
weil du brauchst ja weiterhin die Tasten Fader,TIM, Dolby?, etc. denn es bleibt ja die Gamma-Tastenbelegung!!!!!, und es soll ja richtig beschriftet sein.
dabei den Kassettenauswurfknopf weglassen, passt ja mechanisch nicht.
und in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

rein theoretisch kannst du 1 Cassette (oder 1 Adaptercassette) drin lassen.
es gilt die zu dem Radio gehörende CODE-Nr., nicht die die zur Blende gehört!!!!

Radio ausbauen, dann ist die Blende an den seiten mit je mit einer 8er Torx Schraube gehalten.

des weiteren gibt es oben und unten je 2 haltenasen, hier muss mit einen schraubendrehen das Plastik der Blende etwas angehoben werden, um dem Plastik über die Nasen zu helfen.

siehe roter Kreis links unten



die Blende an Sich ist in mehreren Schichten aufgebaut, von hinten draufgeschaut folgt die unterste Platine auf dem Foto zuerst.

die Platinen sind mit einigen TORX 6 er Schrauben gehalten, diese lösen.

die 1. Platine entnehmen.
die weiße Gummifolie entnehmen
Torxschrauben Lösen.
die Display-Platine entnehmen (da ist auf der vorderseite wieder so eine weißw Gummifolie drauf, die kann bleiben wo Sie ist.
dann hast du nur die Blende mit den Tasten übrig.
die Tasten alle tausen zwischen den alpha und gamma Blenden.
(der einfachheit halber können identische Tasten bleiben, achte aber dann auf geringe Farbabweichungen.)
jetzt die o.g. Platinen und Folien wieder in umgekehrter Reienfolge in die mit den Gamma-Tasten modifizierte alpha-Blende montieren.
dabei auf gute positionierung der weißen Folien achten.

alles festschrauben, Blende wieder aufsetzen, festschrauben, Radio wieder einbauen.



ein Foto, die roten kreise markieren einen kleinen Widerhaken, der die Taste hält.

d.h. erst den Durchsichtigen Beleuchtungsring entnehmen.
dann die Taste ausbauen. (widerhaken)
es ist rein mechanisch verhindert, das diese Taste gedrückt werden kann, diesen mechanischen verhinderer entfernen (abbrechen/feilen),
dann kannst du die entsprechende Taste drücken.
wenn man die Alpha Blende von vorn betrachtet (also so als wenn das Radio eingebaut wäre) und die Tasten herausnimmt erkennt man das an den hier nicht belegten Tastenfeldern eine Erhöhung in Form eines kleinen "Rahmens" zu finden ist die den Tastendruck verhindert!!!

Diese muss abgefeilt werden dann sind die Tasten genauso funktionsfähig wie alle anderen

das Gerät hat hinterher die Tastenbelegung des Gamma, s.d. du die Tasten des Gamma verwenden solltest, um die Tasten FM, Fad, CD, TIM, .... (also, die die anders sind) richtig beschriftet zu haben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cassettnschacht entfernen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kamerad entfernen
» Max. Kapazität Fußzeile entfernen Top Poster Modul
» Kopfteil-Navigation/individuelles Menü entfernen?
» Impressum Entfernen
» Button-Hintergrund entfernen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
owl-beetles :: Technik :: den Beetle anheben-
Gehe zu: