owl-beetles

Forum der Beetle Freunde aus OWL
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  Login  

Austausch | 
 

 Öl für den beetle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hasibaer

avatar

Anzahl der Beiträge : 611
Alter : 56
Ort : Sennetown am Bullerriver in the Teuto Mountains
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Öl für den beetle   Sa Jan 17, 2009 8:32 pm

5W30 / 5W40 gibt die Fliesfähigkeit/Scherstabilität von Öl bei unterschiedlichen Temp. an.

Das
Format lautet "SAE xxW-yy". Diese Schreibweise bedeutet, dass das
betreffende Öl bei 0 °F (etwa -18 °C) in den Eigenschaften einem
Einbereichsöl der Viskosität SAE xxW entspricht, bei 210 °F (etwa 99
°C) dagegen einem SAE yy-Öl.

ein größerer Wert nach oben ist im Regelfall unproblematisch
ein
kleinerer Wert nach unten bedeutet das beim Kaltstart schneller Öl an
die entsprechenden Stellen kommt, kann aber auch einen höheren
Ölverbrauch, da das Öl dünnflüssiger (bei gleicher Temp) ist.

diese Angaben sagen aber nichts über die Ölqualität aus,
hier solltest du dadrauf achten, das du ein Öl nach VW-Norm 50400 oder 50300 oder besser verwendest. (Diesel 50700)
meist ist es ein longlife3 Öl 5W30 von Castrol oder Aral. (das bieten auch die Werkstätten für 25 € an)
achte auf geschlossene Gebinde.
bei 8 EURO dann 1 Euro für ein noName-Produkt zu sparen, ist sparen am falschen Ende.


Zuletzt von hasibaer am So Jan 18, 2009 12:40 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hasibaer

avatar

Anzahl der Beiträge : 611
Alter : 56
Ort : Sennetown am Bullerriver in the Teuto Mountains
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Re: Öl für den beetle   Sa Jan 17, 2009 8:36 pm

so, habe gerade wieder 24l Aral super-tronic longlife III 5W30 für 8 EUR / Liter bestellt.
das gleiche, für das der Freundliche 25€ den Liter haben will.

4 Liter sind bereits weiterverkauft

ich sollte damit einen Handel aufmachen.



Zuletzt von hasibaer am Mo März 02, 2009 12:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
beetle24

avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Alter : 74
Ort : Wolfsburg
Anmeldedatum : 18.06.08

BeitragThema: Re: Öl für den beetle   So Jan 18, 2009 12:04 am

Warum etwas Neues definieren - die Diskussionen über Viskosität erübrigen sich, wenn man ganz einfach die Ölnorm einhält, die der jeweilige Motor erfordert Wink

Für den 2.0er reicht das einfache Longlife.

Longlife I oder II muss nicht sein, da in der Regel zu teuer

.. wer mag. kann sich das hier ausdrucken und ins Handschuhfach legen Smile

=> Manfreds Spickzettel für Motoröl


Ölige Grüße
von Manfred Hallo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.beetle24.de
hasibaer

avatar

Anzahl der Beiträge : 611
Alter : 56
Ort : Sennetown am Bullerriver in the Teuto Mountains
Anmeldedatum : 09.02.08

BeitragThema: Re: Öl für den beetle   So Jan 18, 2009 12:37 am

stimmt, wollte das mit der Viskosität nur kurz angerissen haben, da die Werte häufig als Qualitätsmerkmale in Kopf rumgeistern.

@Longlife 3, ist nicht nötig, stimmt auch, ist aber meist preiswerter als longlife, 1 oder 2.

ich zahle z.Z. fürs longlife 3 (50400/50700) weniger als 8 EUR pro Liter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Öl für den beetle   

Nach oben Nach unten
 
Öl für den beetle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
owl-beetles :: Technik :: den Beetle anheben-
Gehe zu: